ES

Online Werbung überholt erstmals TV in GB

8. Oktober 2009 | AutorIn:martin_zelewitz

UK Ad Spendings AVISEO

Zum ersten Mal bestätigen sich die Prognosen die seit Jahren dem Werbemedium Internet zugeschrieben werden. Den Online Mediadaten der IAB zufolge, stiegen die Werbeausgaben für Online Werbung im ersten Halbjahr in UK um 4,6%. Die Online-Werbespendings mit 1,75 Mrd. Pfund machen damit 23,5% am Gesamtkuchen (Online, TV, Print, Radio) aus. Online Werbung ist damit erstmals größtes Werbemedium in Großbritannien. Der Werbemarkt TV ist dagegen im gleichen Zeitraum auf 1,64 Mrd. Pfund geschrumpft (Rückgang von 16,1 Prozent). TV macht damit 21,9% an Werbeausgaben gesamt aus. Ca. 110 Mio. Pfund trennen nun TV vom Sieger Online. Der gesamte Werbemarkt in GB hat indes im ersten Halbjahr ein Minus von 16,6% zu verbuchen und beträgt nun 7,74 Mrd. Pfund.

Suchmaschinenmarketing / Google AdWords gewinnt

Bezahlte Suche (Adwords Kampagnen) ist der Sieger in der Liga des Onlinemarketings. 11,8% hat die Werbung in Suchmaschinen vom 1. Halbjahr 2008 zum 1. Halbjahr 2009 zugelegt. Trotz wirtschaftlicher Rezession hat sich bezahlte Suche also gut entwickelt.
Display- und Bannerwerbung sind die Verlierer in Oninewerbung während sich alle anderen Bereiche wie Suchmaschinenmarketing, Suchmaschinenoptimierung verdoppelten.

Technik, Telefon und Finanzen – Sieger bei den Online-Werbeausgaben

Die ersten drei Plätze im Internetmarketing sind wie folgt verteilt:

  1. Technik/Technologie mit 19,1%
  2. Telefon/Mobiles mit 13,3%
  3. Finanzen mit 13,2%

Den vierten Platz besetzt der Unterhaltungs- und Mediensektor. Die Online-Werbung für Konsumgüter steigerte sich auf 8,1%, vor allem bei den sog. “Fast Moving Consumer Goods” (FMCG), da dort die Budgets für Onlinewerbung und Internetmarketing angehoben wurden.

Es bleibt weiterhin spannend, wann es im deutschsprachigen Raum gelingt, den TV-Werbemarkt zu überholen. Unbestritten ist, dass auch hierzulande die Werbeausgaben für Online-Werbung steigen. Online Marketing und vor allem Social Media Marketing werden auch in den kommenden Monaten von großer Bedeutung sein. Noch taucht Social Media nicht in den Statistiken auf, was sich aber sicher bald ändern wird.

Nur Auswirkung der Wirtschaftskrise?

Der gesamte Werbemarkt musste einen Rückgang verzeichnen. Das ist natürlich direkt auf die aktuelle Krise zurückzuführen. Insofern bleibt es abzuwarten, ob im nächsten Jahr die Statistik standhält. Denn sobald sich die Wirtschaftskrise erholt hat, werden auch die Werbeausgaben im TV wieder steigen. Dennoch glauben auch wir, dass Online weiter gewinnen wird und das Potenzial von Onlinewerbung noch längst nicht ausgeschöpft ist.

Quellen:

IAB – International Advertising Bureau
WSJ – Wall Street Journal
Turi2

Fischmarkt

Martin Zelewitz

Martin ist spezialisiert auf SEO & Google AdWords. Bevor er die Aviseo GmbH gründete, war Martin Change Manager bei der AOK Hessen und Niederlassungsleiter Deutschland der Bene Consulting GmbH. Als Betriebswirt legt Martin Wert auf saubere Prozesse und ein sinnvolles Kosten-Nutzen-Verhältnis. Martin ist Certified Project Manager nach ipma und hält regelmäßig Vorträge, z.B. an der FH Salzburg, der werbeplanung.at-Academy oder dem Digital Brand-Manager Lehrgang. Martin ist glücklich verheiratet und hat eine Tochter. Ausführliche Informationen unter www.aviseo.at/martin-zelewitz

Follow Me:
FacebookLinkedInGoogle Plus

Veröffentlicht in Aviseo |  0 Kommentare
Schlagwörter: ,

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>